Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Badendiek, evangelische Dorfkirche

Friedrich Hermann Lütkemüller, 1890

I/P/6

 

 Orgel in Badendiek

 

Standort: Vor der Nordwand im vorderen Kirchenschiff

 

Beschreibung: Genormtes Kleinorgelwerk Lütkemüllers im neugotischen Prospekt mit drei Feldern, Spieltisch rechtsseitig, weiße Manualuntertasten.

Baugeschichte: Die Orgel stand ursprünglich auf der Westempore. 1999 Umsetzung auf den Altarplatz und Restaurierung durch den Mecklenburger Orgelbau Arnold (Plau).

 

Manual / C-d3, mechanische Schleiflade

Principal 8’     (ab bo)

Salicional 8’

Gedackt 8’

Praestant 4’

Floete 4’

 

Pedal / C-c1, mechanische Registerlade

Subbaß 16’

 

Pedalkoppel (Fußschieber)