Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Barkow, evangelische Dorfkirche

Friedrich Friese (III), 1884

I/AP/5(6)

 

Orgel in Barkow

 

Standort: Westempore

 

Beschreibung: Neugotisches Gehäuse mit drei Pfeifenfeldern. Linksseitiger Spieltisch.

 

Baugeschichte: Umdisponierung durch Mecklenburger Orgelbau Nußbücker 1968. 2004 Einsturz des Kirchendaches, dabei blieb die Orgel unbeschädigt. 2007 Einbau der Orgel auf neuer Westempore mit Wiederherstellung der ursprünglichen Disposition. Bis auf Pfeifen des Gedackt alle Pfeifen neu. Neubau von Subbaß 16’auf neuer Windlade in nach hinten verlängertem Gehäuse. Ehemaliger Calcantenzug jetzt Subbaßschaltung. Das Pedal ist fest angehangen.

 

Manual, C-c3, mechanische Schleiflade

Principal 8’

Gedackt 8’

Flöte 8’

Octave 4’

Zartflöte 4’

 

Pedal, C-c1

Subbaß 16’ (2007, Bordunmensur)