Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Blücher, evangelische Dorfkirche

Friedrich Friese (III), 1874 oder 1876

II/P/11

 Orgel in Blücher

Standort: Westempore

 

Beschreibung: neugotischer flacher Prospekt mit drei Pfeifenfeldern mit Giebelbekrönung, jeweils flankiert von Fialtürmen. Übergang vom Mittelfeld zu den beiden Seitenfeldern durch Paneelflächen. Spieltisch links, beiderseits die Manubrien. Manualwindladen als Doppellade für I und II, Pedalwindladen an der Orgelrückwand. Tontraktur der Manuale über horizontale Wellenrahmen, Pedaltraktur verläuft am Boden. Magazinbalg mit Schöpfer in der Orgel.

 

Baugeschichte: Julius Massmann (Die Orgelbauten des Grossherzogthums Mecklenburg-Schwerin, 1875) nennt als Baujahr 1874. Die Kirche wurde jedoch 1876 fertig.

 

I. Manual / C-f3, mechanische Schleiflade

Bordun 16’

Principal 8’ C-E Holz, F-cis2 Prospekt

Flöte 8’

Gedackt 8’

Octave 4’

Mixtur 3fach

 

II. Manual / C-f3, mechanische Schleiflade

Geigenprincipal 8’

Flauto dolce 8’

Flöte 4’

 

Pedal / C-d1, mechanische Schleiflade

Subbaß 16’

Violon 8’

 

 

Spielhilfen:

Pedalkoppel I-P

Manualkoppel II-I