Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Bülow bei Crivitz, evangelische Dorfkirche

Friedrich Friese (III), 1871

I/-/4

 

Orgel in Buelow
 

 

Standort: Westempore zwischen zwei starken Säulen.

 

Beschreibung: Flache Prospektfront mit drei Pfeifenfeldern. Der Spieltisch ist an der linken Seite unmittelbar hinter der Säule. Die Balganlage befindet sich in der Orgel unter der Windlade. Nicht einheitlich ist das Holzpfeifenwerk, älter sind die Pfeifen der Gambe. Die Orgel besitzt kein Pedal.

Baugeschichte: Eine Widmung über dem Spieltisch bezieht den Orgelbau auf das Friedensjahr 1871. 2003 Restaurierung der vollständig erhaltenen Orgel durch Orgelbau Arnold (Plau).

 

Manual / C-c3, mechanische Schleiflade

Principal 8’

Viola di Gamba 8’ (C-ho Transmission aus Principal 8’)

Gedackt 8’

Octave 4’