Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Carlow, evangelische Dorfkirche

Friedrich Friese (III), 1888

II/P/14


Orgel in Carlow 

Standort : Westempore

Beschreibung: neugotischer flacher dreiteiliger Prospekt, Spieltisch linksseitig. Magazinbalg unter den Hauptwerkswindladen (C-und Cis-Seite). Hinter diesen ein Stimmgang, dann in gleicher Höhe Windladen des Hinterwerkes. Pedalwindladen an der Orgelrückwand.

2015 Neubau der Prospektpfeifen durch Alexander Schuke Orgelbau (Werder), dabei Veränderung der Pfeifenanzahl in beiden Seitenfeldern (ursprünglich elf Stück).

I. Manual, Hauptwerk / C-f3, mechanische Schleiflade
Bordun 16’
Principal 8’
Gamba 8’
Floete 8’
Octav 4’
Mixtur 3fach

II. Manual, Nebenwerk / C-f3, mechanische Schleiflade
Liebl. Gedackt 8’
Zartflöte 8’
Salicional 8’
Rohrflöte 4’

Pedal / C-d1, mechanische Schleiflade
Subbaß 16’
Violon 16’
Principalbaß 8’
Baßflöte 8’

Pedalcoppel [I-P]
Manualcoppel