Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Dobbertin, evangelische Klosterkirche, Altarraum

Kemper, vor 1990

I/AP/4

 

Standort: Altarraum, Nordseite

 

Beschreibung: breites, ähnlich einem Klavier proportioniertes Gehäuse; der Prospektlose, nach vorn offene Pfeifenraum ist durch zwei Türen verschließbar. Klaviatur und Registerzüge auf einer klavierartigen Konsole.

Der ursprüngliche Standort ist nicht zu ermitteln. Nach 1990 Aufstellung in Dobbertin.

 

Geteilte Schleifen

 

Manual / C-f3, mechanische Schleiflade

Gedackt 8’

Rohrflöte 4’

Oktave 2’

Scharff 3fach

Tremulant

 

Angehangenes Pedal / C-d1