Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Feldberg, evangelische Stadtkirche

Barnim Grüneberg, 1874, op. 157

II/P/18

Orgel in Feldberg

 

Standort: Westempore

Beschreibung: Spielschrank zentral. Spieltraktur über Wellenbretter und Winkelleisten. Manualwindladen in ca. 2 m Höhe, hinter dem Prospekt für das Hauptwerk, nach einem Stimmgang im Gehäuse das Schwellwerk, dahinter das Pedal.

Magazinbalg in einem Raum unter der Orgel.

 

I. Manual, Hauptwerk / C-f3, mechanische Kegellade

Bordun 16’

Principal 8’                          

Hohlflöte 8’                           

Viola di Gamba 8’               

Octave 4’                

Rohrflöte 4’    

Quinte 2 2/3’                        

Octave 2’

Mixtur 3fach

 

II. Manual, Schwellwerk / C-f3, mechanische Kegellade

Geigenprincipal 8’

Gedackt 8’

Salicional 8’

Aeoline 8’

Floete 4’

 

Pedal / C-d1, mechanische Kegellade

Subbaß 16’

Violonbaß 8’

Octavbaß 8’

Violoncello 8’

 

Spielhilfen:

Evakuant

Manualkoppel

Pedalkoppel

Kalkantenglocke