Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Hohen Demzin, evangelische Dorftkirche

Friedrich Friese (III), 1885
Carl Börger, um 1900
II/P/8

Orgel in Hohen Demzin 


Standort: Westempore, Spieltisch linksseitig


1885 Neubau II/AP/5. Um 1900 Erweiterung durch pneumatische Zusatzladen für zwei Register im II. Manual und ein selbständiges Pedal, vermutlich durch Carl Börger. Nach 1945 starke Zerstörungen.

I. Manual / C-c3, mechanische Schleiflade
Principal 8’
Gedackt 8’
Octave 4’

II. Manual / C-c3, mechanische Schleiflade
Gambe 8’
Hohlflöte 4’
Salicional 8’    (Erweiterung)
Gemshorn 2’   (Erweiterung)

Pedal / C-c1, pneumatische Kegellade
Subbass 16’     (Erweiterung)

Pedalkoppel
Manualkoppel II-I