Klostern Malchow (c) M.Wünsch

Schwaan, evangelische Stadtkirche

Friedrich Wilhelm Winzer 1861

II/P/21

 

Orgel in Schwaan

 

Standort: Westempore

 

Beschreibung: Spieltisch zentral

Die neue Orgel wurde in der Zeitschrift „Norddeutscher Correspondent“ Nr. 281 vom 2.12.1861, S. 1 und der „Rostocker Zeitung“ (ohne Datum) beschrieben.

 

I. Manual / C-f3, mechanische Schleifladen

Bourdun 16’

Principal 8’

Gemshorn 8’

Hohlflöte 8’

Gedact 8’

Octave 4’

Quarte 2 2/3’ +2’

Terz 1 3/5’

Mixtur 4 fach

Trompete 8’                (aufschlagend)

 

II. Manual / C-f3, mechanische Schleifladen

Lieblich Gedact 16’

Viola di Gamba 8’

Flauto 8’

Lieblich Gedact 8’

Prestant 4’

Flauto traverso 4’

 

Pedal / C-d1, mechanische Schleifladen

Subbaß 16’

Principalbaß 8’

Gedactbaß 8’

Quintflöte 5 1/3’

Posaune 16’                (durchschlagend)

 

Calcanten-Klingel

Manual-Coppel           [II-I]

Pedal-Coppel              [I-Ped., eigene Ventile]